Techniken

Meine Therapien basieren auf im Studium erlernte Fähigkeiten und Fertigkeiten wie:

  • Klassische Massage
  • Entspannungstechniken
  • Atemtherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manual Therapie
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Therapeutische Techniken und Übungen
  • Funktionelle Verbände und Kinesiologisches Tape
  • Ganganalyse und Gangschulung
  • Fußreflexzonenmassage

 

Meine Interessen als Physiotherapeut in Wien

Des Weiteren war bereits im Studium mein Interesse für die Neurologie groß. Ich habe ein einmonatiges Praktikum am KFJ-Spital auf der neurologischen Station absolviert. 

Meine Bachelorarbeit schrieb ich ebenfalls im Bereich der Neuropädiatrie („Die Rolle der Eltern in der Therapie ihrer Kinder mit besonderen Bedürfnissen in einem pädagogischen Therapieinstitut“, HALLER 2015).  

Meine Praxiserfahrungen

Bei meiner ersten Anstellung im Kaiser-Franz-Josef Spital auf der Neurologie konnte ich sehr viel Erfahrungen mit Schlaganfall-, Multiple Sklerose- und Morbus Parkinson-Patienten sammeln. Gearbeitet wurde nach dem Bobath-Konzept.

Dieses Konzept habe ich bereits in der Ausbildung kennengelernt und dadurch konnte ich zwei Jahre praktische Erfahrung sammeln. Ich habe mit diesem Konzept große Erfolge bei Schlaganfallpatientinnen und Schlaganfallpatienten erzielen können.

Außerdem zeichnet mich eine ruhige und verständnisvolle Art als Therapeut aus und dadurch kann ich meine Patienten gut motivieren.